Freitag abend

Nach einer anstrengenden Woche fahre ich nach Hause. Es ist gewittrig. Eigentlich bin ich sehr müde, es ist schon nach 19 Uhr. Auf dem Nachhauseweg entscheide ich spontan, nochmal kurz im Garten vorbeizusehen. Viel kann ich nicht tun, es ist schon spät. Aber ich möchte noch nachsehen, wie die Freilandtomaten den letzten Sturm überstanden haben. Die überdachten Tomaten brauchen vielleicht noch Wasser. Ich komme an, gieße und genieße. Die Ruhe, das nachlassende Licht, die überbordenden Blüten. Einige Blumen zeigen ihre Blüten im Garten zum ersten Mal. Ein paar köstliche reife Erdbeeren warten auf mich.

Schließlich fahre ich nach Hause, zufrieden und glücklich.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Blumen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Freitag abend

  1. Brigitte schreibt:

    Der Garten ist wie eine Tankstelle für die Seele!

    Lieben Gruß, Brigitte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s