Weitere Frühjahrsarbeiten

Gestern war noch ein wunderbar sonniger Tag. Ich kam erst gegen 1 Uhr in den Garten. Zunächst jätete ich das Frühbeet. Dabei setzte ich eine ganze Menge selbstausgesäter Hornveilchen in einen Topf um. Eigentlich wollte ich das Frühbeet ein wenig verschieben, aber es stellte sich heraus, dass um das frühere Beet ein Kiesrand angelegt war. Zuerst wollte ich die Steine heraussieben und den Boden mit Kompost aufwerten, aber nachdem ich in kürzester Zeit drei Eimer Kies herausgesiebt hatte, wurde mir klar, dass ich dieses Projekt aus Zeitgründen ins nächste Jahr verschieben muss.

Stattdessen ging es mit dem Wurzelbeet weiter, das jetzt unkrautfrei auf das Einsäen wartet. Dann wollte ich das westliche Staudenbeet neu gruppieren: die Hortensie kam schon mal raus und in einen großen Topf. Leider hatten sich in diesem Beet zwei Ameisenstaaten angesiedelt, die mich so erbittert angriffen, dass ich nicht mehr weiterjäten konnte. Ich putzte noch das Rosenbeet und ein Erdbeerbeet aus, dann war es Zeit zum Gehen.

Heute wollten wir endlich das Frühbeet aus dem letzten Jahr fertigstellen. Alle Abdeckungen sind fertig. Leider brach während der Montage des letzten solarbetriebenen Fensteröffners ein Gewitter los. Wir sind wild entschlossen, den morgen noch zu montieren, um ENDLICH ein Kapitel abhaken zu können.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gartenarbeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s