Frühjahrsputz

Die beiden Beete am Zaun sind vom Laub befreit und die Samenstände zurückgeschnitten. Dann kam das Kräuterbeet dran: dort stehen zwar schon viele Dinge in den Startlöchern, aber noch gibt es kaum Austriebe (außer dem Schnittlauch und dem Liebstöckel, die aber auf einem anderen Beet stehen). Ich habe mich gefreut, die Angelica gigas wiederzusehen. Ich werde diesmal gut aufpassen, dass sie nicht den Schnecken zum Opfer fällt. Noch nicht geortet werden konnte die Rodgersia, aber in meinem Bilderarchiv konnte ich sie auch die letzten Jahre immer erst Anfang/Mitte April fotografieren.

Wenn ich wieder zuhause bin, fällt mir immer so vieles ein, das ich nachsehen wollte: wie sieht die Maibeere gerade aus? sieht man schon Spitzen vom Kugellauch? machen die Elfenbeindistel und die Kugeldistel noch einen Versuch (nachdem sie letztes Jahr 10 cm Höhe nicht überschritten haben)?

Das Tomatenbeet ist (endlich) abgeräumt und auch das Bohnenbeet ist fertig für die Gründüngung. Ich ernte nur noch vorher die letzten Feldsalatrosetten ab.

Als nächstes ist das Frühbeet dran, das Wurzelbeet und das westliche Staudenbeet. Aber heute ist mal Gartenpause!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gartenarbeiten abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s