Aufräumarbeiten

Himbeerstütze neu aufgebaut, abgetragene Ruten entfernt; Kompostecke ausgelichtet. Der Platz davor ist auch wieder unkrautfrei. Ich hasse es, bei jedem zweiten Schritt das Knirschen der Häuschenschnecken zu hören, weil ich wieder mal versehentlich auf eine im Unkraut versteckt Schnecke getreten bin.

Der Fenchel macht sich…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gartenarbeiten abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Aufräumarbeiten

  1. Brigitte schreibt:

    Hast du recht! Gewisse Arbeiten sollte man nicht lange vor sich herschieben. Denn dadurch werden sie ja immer schlimmer. Ich mag es auch nicht, die Schnirkelschnecken zu zertreten. Manchmal geschieht es jedoch. Ungern!

    Gut sieht er aus, dein Fenchel.

    Lieben Sonntagsgruß, Brigitte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s