Gefühlter erster Sommertag

Gestern Morgen einen weiteren Trip zum Wertstoffhof gemacht: wir sind froh eine unheimlich schwere zusammengeklebte Rolle alter Dachpappe und vier schwere Betonplatten los zu sein. Wir haben noch so viel zum Abtransportieren. Wann werden diese Touren endlich enden bzw. auf ein Normalmaß zurückzugehen?

Erstmalig war es sonnig und sommerlich warm. Ich habe diesen Tag als ersten Sommertag in diesem Jahr empfunden.

Die Margeriten sind sehr schön, nur dank permanenter Schneckenaktivität der letzten Tage, ziemlich blattlos. Allerdings überraschen mich die vielen Margeritenstandorte. Habe ich wirklich so viele Pflanzen gekauft und im Garten verteilt? Ich kann mich nicht erinnern.

Abends heruntergefallene Äpfel aufgesammelt und Rasen gemäht.  Heute wollen wir mal im Garten grillen und haben eine Kollegin eingeladen. Da soll der Garten einigermaßen gepflegt aussehen.

Auch eine ausgiebige Giessrunde mußte sein. Ich nehme immer lieber die Gießkanne als den Sprenger. Positiver Nebeneffekt für mich: ich kann mir die Muckibude sparen.

Merkliste für den nächsten Besuch im Gartencenter: zwei Kompostcontainer, Folie zum Unkraut unterdrücken (für manche Pfade), ein neues Paar Gartenhandschuhe.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Blumen, Gartenarbeiten abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s