Verregneter Fronleichnamstag

Ich konnte mich heute nur kurz im Garten aufhalten, es hat einfach zu viel geregnet. Das Unkraut sprießt ungehindert und die Schnecken feiern feucht-fröhliche Parties. Als ich die zerfressenen Kartoffelpflanzen sah, dachte ich an Kartoffelkäfer, doch nein…

Auch vom zweiten Satz Zucchinipflanzen sind nur noch die Stengel übrig.

Hier eine Königskerze namens Polar Summer. Sieht ja ganz nett pelzig aus, gibt sich aber in meinem Garten noch mehr als schmächtig, während die wilden Königskerzen sie um mehr als das Doppelte überragen.

Die erste selbstgezogene Stockrose blüht, ihre Blätter sind von Erdflöhen welk gefressen. Nun bin ich mal gespannt, welche Farben die anderen Stockrosen haben.

Es freuen mich einige Überlebende die ich letzten Sommer gepflanzt habe, z.B. ein Hypericum.Und ich lasse mir die Erdbeeren, Himbeeren, Stachelbeeren und Kohlrabi schmecken.

Im Header ist übrigens Färberkamille zu sehen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s