Rückblick Sonntag

Die Kirschen sind reif. Unser junges Bäumchen trägt zwar erst eine Handvoll Kirschen, aber sie sind süß und aromatisch. Ich freue mich, dass es sich seit letztem Jahr so gut erholt hat. Gestern konnte ich noch Kirschen pflücken, heute sind auch die Amseln drauf aufmerksam geworden. Die paar Kirschen in den oberen Ästen überlasse ich ihnen.

Dieser Fingerhut kämpfte sich aus der Gierschwildnis hoch ans Licht. Allerdings, finde ich, passen die weißen Dolden recht gut dazu.

Mittlerweile mußte der Giersch weichen und auch die Blumenwiese aus dem letzten Eintrag gibt es nicht mehr. Anstelle des Gierschs habe ich alle meine selbst gezogenen Jungpflanzen ausgepflanzt: mehr Fingerhut, Bechermalve, Stockrosen, Cosmeen, Löwenmäulchen. Anstelle der Blumenwiese wurden endlich Buschbohnen und Stangenbohnen gelegt und Zucchini gepflanzt.

Ins Herbstbeet kamen weitere selbstgezogene Jungpflanzen: rote Zinnien, eine Zierkürbismischung, Ringelblumen, Eisenkraut, Wucherblumen sowie eine Überraschungspflanze  (als Samen geschenkt bekommen, Namen vergessen).

Zur Zeit übernehmen wieder die Glockenblumen das Regiment:

Was die Dahlien anbelangt, verhalten sich die Schnecken ganz unterschiedlich. Die zwei dunkellaubigen Bishop of Llandaff werden ignoriert, zwei geschenkte Dahlien wurden bis aufs Blattgerippe zerfressen, wobei eine nun aus dem Gröbsten raus ist. Bei der anderen muss ich noch ums Überleben kämpfen, da sie eigentlich nur noch vier extrem zarte Vegetationspunkte hatte, alles Andere ist abgefressen. Nun wird sie allabendlich abgedeckt, bei Regenwetter muss sie sogar unter der „Haube“ bleiben und nur an trockenen Tagen darf sie raus.

Und diese Rose blüht heuer in meinem Garten als erste:

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s