Monatsarchiv: Juni 2011

Verregneter Fronleichnamstag

Ich konnte mich heute nur kurz im Garten aufhalten, es hat einfach zu viel geregnet. Das Unkraut sprießt ungehindert und die Schnecken feiern feucht-fröhliche Parties. Als ich die zerfressenen Kartoffelpflanzen sah, dachte ich an Kartoffelkäfer, doch nein… Auch vom zweiten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Freitag Abend Chillout

Gießen und eine Runde durch den Garten lassen die Arbeitswoche rasch vergessen. Erdbeeren, Himbeeren und die ersten Stachelbeeren schmeicheln dem Gaumen. Und nebenbei wurden noch die Buschbohnen nachgelegt.

Veröffentlicht unter Beeren, Blumen, Tiere | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Wie wird die Ernte?

Gestern konnte ich die erste reife Stachelbeere probieren. Davon, von Himbeeren und Brombeeren wird es viele geben. Dagegen sieht es bei den Johannisbeeren nicht so gut aus. Zwetschgen hängen ziemlich wenige an den Bäumen, dagegen gibt es viele Äpfel (besonders … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beeren, Obst | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Schmuddelwetter

Angriff auf die zweite Schmuddelecke: Heute leerte mein Mann Nr. 3 der ingesamt 5 Komposthaufen. Ich habe nun auf dem Johannisbeerbeet einen Haufen wunderbare gesiebte Komposterde zum Verteilen zur Verfügung. (Freundin Amsel hat sich gefreut!) Und das noch nicht verrottete … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gartenarbeiten, Tiere | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Amselfreundin

Das ist das Kiwibeet. Die Blumen darunter haben sich bis auf eine Ausnahme von selbst dort ausgebreitet. Letztes Jahr war es da noch nicht so bunt. Von einer lieben Nachbarin bekam ich einen Fingerhut, den ich gleich gepflanzt habe. Heute … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beeren, Gartenarbeiten, Tiere | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Pfingsten

Nun stehen auch unsere Rosen in voller Blüte, auch wenn man sie erst aus den Glockenblumen optisch „ausgraben“ muss, um sie wirklich zu bemerken: Gestern machte ich eine Runde durch den Garten; meine Beobachtungen möchte ich für nächstes Jahr hier … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blumen, Reflexionen | 1 Kommentar

Glockenblumenchaos

So hat mich der Garten begrüßt: ein unbändiges Durcheinander, aber zumindest mit schönen Farben. Wie immer, wenn ich nicht weiß, wo ich beginnen soll, habe ich erst mal den Rasen gemäht. Nachdem ich die Kanten geschnitten hatte, machte der Garten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar