Erste Kartoffeln

Die Frühkartoffelpflanzen unseres Nachbarn sehen genauso gelb aus wie unsere, das ist also normal. Heute dann der erste Ernteversuch. Oben seht Ihr den Ertrag von zwei Pflanzen.

Wir sind ziemlich früh in den Garten. Gemäht musste nicht werden, das Gras ist kaum gewachsen und ziemlich vertrocknet. Ab jetzt werden wir zusehen, dass auch das Gras etwas Wasser abbekommt.

Statt Mähen haben wir ein Drittel des grossen Kompostkontainers gesiebt. Die Erde ist toll. Ich lagere sie auf einer robusten Gartenplane unter den Kiwibüschen. Sie ist außerdem von einer Plane gut abgedeckt; falls es mal regnen sollte, möchte ich nicht, dass die ganze Erde weg geschwemmt wird. So habe ich einen Vorrat, von dem ich mich bei Bedarf bedienen kann.

B hat außerdem in  den unergründlichen Tiefen des Werkzeugschuppens einen Gartensprenger gefunden. Er leistet nun gute Dienste. Ab sofort gieße ich nur noch die Tomaten mit der Gießkanne.

B hat die häßlichen aufgeklebten Plastikvogelsilhouetten vom Gartenschuppenfenster abgekratzt und eine tolle Grill-Lösung gefunden. Ich habe Johannisbeeren gepflückt, zuhause abgebeert, gewaschen, trockengetupft und den Teil, den ich nicht sofort frisch essen konnte, eingefroren. Heute morgen habe ich nämlich einen Bananen-Johannisbeer-Shake gemacht, der richtig erfrischend war und uns beiden sehr geschmeckt hat.

Schon gegen 11 Uhr wurde es unerträglich heiß im Garten. In der kühlen Wohnung halten wir nun Siesta.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gemüse veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Erste Kartoffeln

  1. Dett schreibt:

    Wir haben heute gejätet. Das Unkraut hatte sich schon überall vermehrt – dem musste Einhalt geboten werden!

    • sanicula schreibt:

      Hallo Dett, morgen werde ich drei Beete jäten: ein brachliegendes Beet, das Erbsen und ein Erdbeerbeet. Sie sind voller Disteln. Da brauche sogar ich Handschuhe.

  2. Jankasgarten schreibt:

    Hallo,
    danke für deinen Kommentar. Wie ich sehe, bist du auch eine Gemüsefreundin wie ich. Tolle Kartoffeln hast du geerntet. Die schmecken bestimmt lecker .. hmmm…
    Ich ernte heute zum ersten Mal Zucchini und koche zum Mittagessen.
    Wünsche dir einen guten Tag und LG, Dorothea

    • sanicula schreibt:

      Hallo Dorothea,

      wie hast Du denn die Zucchini zubereitet? Ich hätte eine Zucchini fast übersehen. Sie war zwar schon ziemlich groß aber immer noch zart. Einen Teil davon habe ich als Salat verwertet, mit Granatapfelessig angemacht. Hmm.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s