Julimorgen

Heute morgen gegossen, Rosen ausgeputzt und Beeren geerntet.

Hier ein Bild meines Mais-Bohnen-Zucchini-Gurken-Beetes:

Ich finde es recht schwierig, Übersichtsaufnahmen aus dem Gemüsegarten zu machen. Dort gibt es keinen Kontrast, es ist fast alles mehr oder weniger grün. Selbst die wenigen Ringelblumen und Phacelias gehen mangels Fläche unter.

Die Kartoffeln werden schon ganz gelb. Es sind zwar zwei frühe Sorten, aber ich kann mich nicht erinnern, dass sie bereits geblüht haben. Am Wochenende werde ich mal eine Pflanze ausgraben. Mal sehen, wie weit sie sind.

Wir haben wirklich sehr viele Beeren im Garten: schwarze und rote Johannisbeeren, grüne, „rote“ und schwarze Stachelbeeren und natürlich Himbeeren. Die Erdbeeren und Walderdbeeren sind schon fast abgeerntet. Die Stachelbeeren giesse ich zwar seit ca. einer Woche, aber manche der Beeren sind schlaff wie Fussbälle, denen die Luft ausging. Woran kann das liegen? Hatten Sie zu wenig Wasser?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Beeren, Gemüse abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s