Chaosgarten

Allmählich beginnt der Garten so üppig zu blühen, wie ich mir das wünschen würde. Allerdings ist es in diesem Jahr ein heilloses Durcheinander, weil ich einfach alles wachsen ließ, das ich nicht kannte. Nächstes Jahr werde ich frühzeitig ordnend eingreifen.

Ein Pflänzchen, das mich freut, obwohl es so armselig aussieht:

Eine Hortensie, die ich aus dem Abfall gerettet habe. Und sie ist dankbar und beginnt frisches Grün zu treiben.

Diese Rosen hätte ich zwar nicht unbedingt selbst ausgesucht, aber ich finde sie dennoch ganz hübsch.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Blumen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s